Wie oft muss ich meinen Hamsterkäfig reinigen?

reiniung_kaefig

Die regelmäßige Renigung des Hamsterkäfigs ist wichtig

Hamsterkäfig renigen ist keine schöne Sache und gehört zu den meist ungeliebten Aufgaben eines Hamsterbesitzers. Es ist jedoch sehr wichtig, den Hamsterkäfig sauber zu halten, denn auch Hamster fühlen sich in einer Verdreckten Umgebung schnell unwohl. Wie oft der Käfig gereinigt werde sollte, hängt dabei von der Intensität der Verschmutzung ab.

 

 

 

Hamsterkäfig reinigen: Basisreinigung und Wechsel des Einstreus

 

Die Basisreinigung des Hamsterkäfigs erfolgt durch das Auswechseln des Einstreus, da sich in diesem sowohl Futterreste als auch Kot oder Urin mit der Zeit sammeln. In Abhängigkeit von der Größe des Käfigs sollte das Einstreu regelmäßig gewechselt werden. Je kleiner der Käfig, bzw. die Einstreufläche, desto häufiger sollte frisches Einstreu gegeben werden. Bei einem normal großen Hamsterkäfig sollte die Basisreinigung alle 2-3 Woche erfolgen.

 

Stress bei der Reinigung vermeiden

 

Hamsterkäfig reinigen geht auch unauffällig. Versuche deinen Hamster bei der Reinigung möglichst wenig zu stressen, indem du den Käfig dann reinigst wenn dein Hamster schläft. So bekommt er von der Säuberung kaum etwas mit. Da Hamster ihr Revier markieren, ist es auch Sinnvoll, einen kleinen Teil des alten Einstreus zu verwahren und oben auf dem frischen Einstreu zu verteilen. So bleibt deinem Hamster der bekannte Geruch erhalten, was sein Stresslevel reduziert.

 

 

Reinigung der Toilettenstelle

 

Wenn dein Hamster sein „Geschäft“ immer an einer bestimmten Stelle erledigt, so sollte diese Stelle auch öfter gereinigt werden als der Rest des Käfigs. Idealerweise sollte eine typische Toilettenecke alle 3 Tage gesäubert werden. Wenn der Käfig von mehreren Hamstern bewohnt wird, so ist unter Umständen auch eine tägliche Reinigung der Toilettenecke angebracht.

 

Kontrolle der Futterlager

 

Hamster sammeln gerne Futter, um es an bestimmten Stellen (z.B. in Hamsterhaus) zu bunkern. Wenn dabei auch frisches Futter versteckt wird, kann dies nach einer Weile anfangen zu faulen oder schimmeln. Daher solltest du auch die Sammelstellen des Futters kontrollieren und gegebenenfalls reinigen. Nimm dabei aber nicht das komplette Futter weg, da dein Hamster sonst verwirrt sein kann. Hinterlasse ihm einen kleinen Teil seines Vorrates.

Bewerte diesen Beitrag

Die Kommentare wurden geschlossen